Nachfolger gesucht! - für etabliertes und familiär geführtes Hotel in Mittelfranken

91480 Markt Taschendorf

1.250.000,00 €
Kaufpreis
31
Zimmer
1.351 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
91480 Markt Taschendorf
Immobilien­typ
Gewerbe, Gastgewerbe
Zimmer
31
Gesamtfläche
1.351 m2
Gastrofläche
243 m2
verfügbar ab
sofort
Online-ID
7229660
Stand vom
14.06.2022
Kauf­preis
1.250.000,00 €
Provision für Käufer
3,57
Energie­aus­weistyp
verbrauchsorientiert
Gültig bis
01.2023
Stromwert
23.3 kWhm2a
Wärmewert
98.5 kWhm2a
Primärer Energieträger
Heizöl
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Öl

Markt Taschendorf befindet sich im nördlichen Teil des mittelfränkischen Landkreises Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim. Markt Taschendorf ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Scheinfeld. Der kleine fränkische Ort liegt an der romantischen Steigerwald-Höhenstraße. Markt Taschendorf liegt zentral zwischen den Ballungsräumen Nürnberg/Fürth/Erlangen und Würzburg. Die regionale und überregionale Verkehrsverbindung ist dank der nahe gelegenen Autobahn A 3 (Nürnberg – Würzburg) in alle Richtungen sehr gut gegeben. Der Ort ist für seine Gäste ein interessanter Ausgangspunkt für vielfältige Ausflüge in Franken. Ausflugsziele sind u.a.: Bad Windsheim – Freilandmuseum und Salzsee Frankentherme Bamberg – Klein-Venedig und Rathaus Nürnberg – Kaiserburg und Frauenkirche Rothenburg – Jakobsweg und Stadttor Würzburg – Feste Marienburg und Fluss Main In Markt Taschendorf gibt es u.a. ein Lebensmittelgeschäft mit Poststelle und einen Kindergarten. Bei dem Verkaufsangebot handelt es sich um einen traditionsreich geführten Familienbetrieb bestehend aus Landgasthof mit Restaurant und Hotel. Der Landgasthof bietet seinen Gästen ausgesuchte Gaumenfreuden im Restaurant und 31 schön eingerichtete Hotelzimmer mit Dusche, WC und TV im zugehörigen Hotel. Des Weiteren steht ein Personalzimmer separat zur Verfügung. Der großzügige Gastraum des Restaurants lässt sich je nach Bedarf unterteilen und schafft so ein elegantes Ambiente für Tagungen und Familienfeste bis zu 120 Personen. Der Familienbetrieb hat sich in der Vergangenheit unter anderem auch auf die Bewirtung von Busreisenden konzentriert und ist dafür besonders gut geeignet. Ebenfalls sehr beliebt sind die Hotelzimmer bei Geschäftsreisenden zu Messezeiten. Dank der nahe gelegenen Autobahn A3 ist das Messezentrum Nürnberg schnell erreichbar. Veranstaltungen wie Schlemmerbüffet, Brunch-Büffet und kulinarische Weinproben runden das Angebotsprogramm ab. Das innerörtliche Grundstück besteht aus mehreren Flurnummern und hat insgesamt eine Größe von 1.921 m². Die Grundstückssituation ist für den Geschäftszweck ideal. Die Liegenschaft besteht in Summe aus zwei aneinander gebauten Baukörpern, bestehend aus „Altbau“ und „Neubau“. Altbau und Neubau sind baulich miteinander verbunden und bilden eine Einheit. Im Altbau (Baujahr 1888) befindet sich im überwiegenden Teil des Erdgeschosses die schöne 2-Zimmer-Betreiberwohnung. Die weiteren Etagen (KG, 1.OG, 2.OG und DG) werden gewerblich für den Landgasthof (überwiegend Hotelzimmer) genutzt. Der Altbau wurde 2002 kernsaniert. Er ist teilunterkellert. Der Keller wird als Lagerraum genutzt. Der Neubau (Baujahr 1978) wird ausschließlich gewerblich genutzt. Im Erdgeschoss des Neubaus befindet sich der Eingangsbereich mit Rezeption und das Restaurant mit Gastraum und Küche. In den darüber liegenden Etagen (1.OG, 2.OG und DG) befinden sich die Hotelzimmer. Der gesamte Neubau ist unterkellert. Im Keller befindet sich die gesamte Haustechnik sowie die Kühlräume, ein Schlachtraum und weitere Lagerräume. In der Vergangenheit wurden die notwendigen Instandsetzungs- und Instandhaltungsmaßnahmen vom Eigentümer stets gewissenhaft durchgeführt. Es besteht keine Brauereibindung. Es besteht kein Denkmalschutz. Das Anwesen wird gesamt von einer Ölheizung aus dem Jahr 1978 beheizt. Der Brenner der Heizung wurde im Jahr 1999 erneuert. Für das Restaurant besteht die Möglichkeit der idyllischen Außenbestuhlung auf dem eigenen Grundstück. Auf dem Grundstück befinden sich ausreichend Parkflächen für Gäste. derzeitige Nutzung: Der Landgasthof wird vom Eigentümer selbst geführt. Der Landgasthof kann daher nach Kauf vertragsfrei an den neuen Eigentümer übergeben werden. derzeitige Aufteilung mit Flächen: Altbau: 79% gewerbliche Nutzung und 21 % private Nutzung Keller: Lager ca. 45 m² Nutzfläche EG: Betreiberwohnung ca. 67 m² Wohnfläche EG: Flur, Kühlraum, Damen WC, Herren WC ca. 29 m² Nutzfläche 1.OG: Hotelzimmer ca. 97 m² Nutzfläche 2.OG: Hotelzimmer ca. 81 m² Nutzfläche DG: allgemeine Nutzung ca. 20 m² Nutzfläche Neubau: 100% gewerbliche Nutzung UG: Lager, Wirtschaftsräume, Technikräume ca. 235 m² Nutzfläche EG: Restaurant, Küche, Rezeption, Flure ca. 243 m² Nutzfläche 1.OG: Hotelzimmer ca. 236 m² Nutzfläche 2.OG: Hotelzimmer ca. 222 m² Nutzfläche DG: Hotelzimmer ca. 76 m² Nutzfläche Die Inventarliste für den Landgasthof inkl. Restaurantküche finden Sie in der Anlage. Das umfangreiche und vollständige Inventar des Landgasthofes wird mitverkauft und ist im Kaufpreis inbegriffen.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Baumschule Schlierf
    4,20 km
  • Autohaus Eysselein
    4,63 km
    • Metzgerei During
      4,66 km

  • Abzweigung Lerchenhöchstadt
    3,88 km
  • Breitenlohe
    4,03 km
    • Autohaus Eyßelein
      4,66 km
Anzeige