Historisches Schloss Hotel- Restaurant zu erwerben!!

56856 Zell

1.310.000,00 €
Kaufpreis
14
Zimmer
897 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
56856 Zell
Immobilien­typ
Gewerbe, Gastgewerbe, Hotel
Zimmer
14
Gesamtfläche
897 m2
Nutzfläche
692 m2
Gastrofläche
150 m2
Etagenanzahl
3
Zustand
teil-/ vollsaniert
Verkaufstatus
offen
Alter des Gebäudes
Altbau
Erschließung
vollerschlossen
verfügbar ab
nach Absprache
Online-ID
5586565
Anbieter-ID
09
Stand vom
26.06.2020
Kauf­preis
1.310.000,00 €
Provision für Käufer
3,57%
Bad mit
Fenster, Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
k.A. (100 m2)
möbliert
vollmöbliert
unterkellert
ja
Anzahl der Betten
24
Altbau
Balkon / Terrasse
Einbauküche
Haustiere erlaubt
Möbliert
Parkmöglichkeit
Abstellraum
Denkmalgeschützt
Fliesenboden
Kabel-/Sat-TV
Kfz-Stellplatz
Massivbauweise
Nichtraucher
Parkett
Räume veränderbar
Teppichboden
Gebäudeart
ohne
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Öl
Parkmöglichkeiten insgesamt
15

Hallo und herzlich Willkommen in dem schönen Weinort Zell an der Mosel. Eine einzigartige Gelegenheit bietet sich Ihnen diese Immobilie zu erwerben. Dieses historische Objekt wird nur veräußert aus Altersgründen nicht wegen der aktuellen Corona Zeit. Das 897m² große Grundstück befindet sich im Herzen der Moselstadt Zell. Die Immobilie bietet eine Nutzfläche von ca. 692m². Dieses Schloss bietet unter anderem Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurant, Trauungssaal und eine Synagoge in einem historisch einzigartigen Gebäude. Ein kleines, gepflegtes Hotel das ständig renoviert wurde bietet überaus gemütlichen Aufenthalt und begeistert mit seinen perfekt gestalteten Innenräumen und seinem romantischen Äußeren Gäste und Besucher. Eine Aufstellung der Renovierungen liegt vor. Chronik Modern wohnen wie König Friedrich Wilhelm IV im historischen Schloss Zell in fast 500 Jahre alten Mauern. Wo 1521 Kaiser Maximilian und 1847 Preussenkönig Friedrich Wilhelm IV. Einkehr hielten, können heute auch Sie zu Gast sein. Im Jahre 1144 kam das dem Pfalzgrafen bei Rhein unterstehende Gebiet um Zell zum Kurfürstentum Trier, Befestigungen und Burgen wurden errichtet. 1222 gab der Landesherr Theoderich von Wied dem Ort Zell das Recht, sich mit einer Mauer zu umgeben (Stadtrecht). 110 Jahre später unter Kurfürst Balduin, Graf von Luxemburg (Bruder Kaiser Heinrichs VII) entsteht vor dem Nordtor (Himmerodertor) ein burgartiges Eck- und Bollwerk, 1543 unter Kurfürst Joh. von Hagen wird es umgebaut (jetzt Hotel), und ein neuer Straßenflügel fertiggestellt. Es wird ein Sitz des Trierischen Amtmannes Vogt in Hamm, nachdem die Burg Arras zerstört war. Ein Kleeblattbogen-Fries aus rotem Sandstein schmückt den alten Bau rundherum samt seinen beiden wuchtigen Türmen. Blendbogen und Maßwerk wurden beim Umbau teilweise erneuert. Der neue Straßenbau wird auch von 2 Türmen flankiert. Eine Freitreppe führt vom umschlossenen Schlosshof zum neuen Saal. Im 18. Jahrhundert nimmt ein Verbindungstrakt zwischen den beiden bestehenden Bauteilen diese Treppe auf. Das verschieferte Fachwerk-Obergeschoss mit den Turmhauben und dem geschweiften Giebel entsteht neu. Der alte Bau muss einen neuen Eingang erhalten (jetzt Hoteleingang). Eine Balustrade im 4. Stock schafft Verbindung zwischen den beiden Türmen. So schufen hier feinsinnige Baumeister als lebendigen Ausdruck des Übergangs vom Mittelalter zur Neuzeit einen der schönsten Profanbauten im Moseltal. 1803 - nach dem Zusammenbruch der Kirchenstaaten im Rheinland kam- im Zuge der Säkularisation (für 3800 französische Goldfranken) - das Kurfürstliche Besitztum in private Hand. Der älteste Teil ist seit 1948 von seinem heutigen Besitzer in den Dienst der Gastlichkeit gestellt worden. Der frühere Trutz- und Schutzbau, ein schlichter ländlicher Herrensitz, hat wieder eine ganz gegenwärtige Aufgabe in dem geschichtsreichen Reiseland an der Mosel.


Ausstattung

Die modern und geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit Dusche/WC, Fernseher und Telefon ausgestattet. Zusätzlich können Sie kostenlos WLan nutzen. Die beiden Kategorien sind jeweils: * 10 Komfortzimmer * 2 Turmzimmer * 2 Dreibettzimmer * Seminar- Tageshotel Zudem beistzt das Schloss eine Synagoge


Lage

Zell liegt jeweils 1h Autofahrt von Trier und Koblenz. Das Schloss befindet sich im historischen Ortskern Zell ist erheblich geprägt vom Weinbau und mit 331 Hektar bestockter Rebfläche zweitgrößte Weinbaugemeinde der Mosel. Es wird traditionell überwiegend Riesling angebaut. Überregional bekannt ist die Zeller Schwarze Katz. Der Weinbau bildet außerdem die Grundlage für den Tourismus, welcher ebenfalls einen bedeutenden Wirtschaftszweig darstellt. An einem traumhaften Flussbogen liegt die schon zur Römerzeit gegründete Stadt Zell Durch ihre Weinlage "Zeller Schwarze Katz" ist die Stadt, an der engsten Schleife der Mosel gelegen, weltbekannt geworden. Mit über 4 Millionen Weinstöcken ist sie eine der größte "weinbautreibende" Gemeinden in Deutschland. Zell ist Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung und des Finanzamtes für den Kreis Cochem-Zell. Grundschule, Hauptschule, Gesamtschule und Realschule bilden das schulische Angebot der Stadt.


Sonstiges

Dies ist ein Inserat der Firma Immo Exclusive GbR vertreten durch Martin Schuh. Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Es ist strengstens untersagt direkte Kontaktaufnahme zum Eigentümer zu suchen Kontakt Martin Schuh tel. 0175 589 98 57/ email: schuh@makler-immoexclusive.de / info@makler-immoexclusive.de Provision: Die Maklerprovision in Höhe 3,57% inkl. 19 % MwSt. vom Kaufpreis ist mit Abschluss des Kaufvertrages verdient und fällig. Immo Exclusive GbR erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Hinweise: Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot anhand der uns vom Eigentümer zur Verfügung gestellten Daten und Unterlagen erstellt wurde. Trotz aller Sorgfalt können wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Widerrufsbelehrung und Datenschutzinformation Mit Ihrer Kontaktaufnahme erhalten Sie - sollte diese per e-mail oder persönlich erfolgen - unaufgefordert unsere Widerrufsbelehrung wie auch Datenschutzinformation zugesandt bzw. ausgehändigt. Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Die Lohner's
    62 m
  • Zeller Büdchen
    114 m
    • Wanderland
      126 m
  • Kindergarten Reil
    4,72 km
  • Grundschule Reil
    4,88 km
  • Lindenplatz
    83 m
  • Zell (Mosel), Finanzamt
    344 m
    • Kaimt Auffahrt Barl
      865 m
Anzeige

Immo Exclusive GbR

Ihr Ansprechpartner

Herr Martin Schuh
Stettiner Straße 4, 54634 Bitburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf www.ahgzimmo.de, Objekt 09 - vielen Dank!