Historische Schlösser an der Mecklenburgischen Seenplatte

17192 Mecklenburgische Seenplatte

Kauf:
Preis auf Anfrage

Objektdaten

Adresse
17192 Mecklenburgische Seenplatte
Immobilien­typ
Gewerbe, Gastgewerbe, Hotel
Zustand
modernisiert
Online-ID
5137508
Stand vom
28.09.2020
Provisionsfrei

Das Gutshaus am Schloss Klink bietet seinen Gästen in ruhiger Idylle die Möglichkeit zum Rückzug. Das dazugehörige Restaurant „Gutshouse“ mit Blick auf die Müritz zieht vor allem Ausflugsgäste an und generiert so zusätzlichen Umsatz. Synergien mit dem Schloss Klink ergeben sich durch die gemeinsame Nutzung von Rezeption, Frühstücksbuffet und Spa-Bereich. Das Hotel Schloss Groß Plasten am Ufer des Klein Plastener Sees befindet sich circa 25 Autominuten entfernt. Es hebt sich durch das großzügige Seegrundstück mit weitläufigem Park ab und umfasst das 1790 erstmalig erwähnte Schloss, das Kutscherhaus, ein Wohnhaus, eine Garage und ein Lager.


Ausstattung

Die 15 modernen Einzel- und Doppelzimmer im „Gutshaus am Schloss Klink“ wurden letztmalig im Jahr 2016 renoviert und sind mit Flachbild-Fernseher, Radio sowie Badewanne oder Dusche ausgestattet. Die 54 individuell eingerichteten Zimmer im Hotel Schloss Groß Plasten verteilen sich auf das Kutscherhaus und das Schloss. 2 prunkvolle Veranstaltungsräume und der 460m² große „Spa Margareta“ mit Aqua Viva Sauna und Tepidarium runden das Angebot ab.


Lage

Zwischen Berlin und der Ostseeküste, direkt an der Mecklenburgischen Seenplatte liegen die Hotels inmitten der Weiten des Landes, die dank der nahegelegenen Bundesstraßen, die Bundesautobahn und den ICE-Bahnhof in Waren (Müritz) leicht zu erreichen sind. Die Region um die Seenplatte ist nicht nur landschaftlich ein Magnet - sie lockt Gäste ebenso aufgrund ihrer historischen Schlösser, Burgen, Guts- und Herrenhäuser an. Hier lässt sich Urlaub in märchenhaften Unterkünften verbringen, wie es in dieser Häufigkeit in keiner anderen Region Deutschlands gegeben ist. Nicht umsonst ist die Müritz auch bekannt als kleines Meer und erstreckt sich über etwa 120 Quadratkilometer.


Sonstiges

Die etablierten Hotels weisen eine stabile Ertragslage auf und verfügen über ein hohes Wertsteigerungspotential. Die Hotels werden sowohl von Individualreisenden als auch von Tagungs- und Veranstaltungsgästen gerne besucht. Aufgrund der derzeitigen Marktbedingungen erscheinen eine gewerbliche Nutzung auch als Pflegeeinrichtung, Seniorenwohnheim oder Wellness-Zentrum sehr vielversprechend. Alternativ könnten die Immobilien auch als Reha-Zentrum genutzt werden.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Ater Pfarrhof
    1,35 km
  • Ziegengut „Hinter den 7 Bergen“
    4,44 km
  • Varchentin
    417 m
  • Clausdorf, Abzweig
    2,20 km
Anzeige

Ihr Ansprechpartner

Frau Sarah Kamensky
Kurfürstendamm 182, 10707 Berlin